Wir für Sie

Segensspruch
Segensspruch in der Kirche St. Bild: Kirchengemeinde St.Peter-Ording und Tating

Trau auf Gottes Segensblicke

in des Glückes Wohlergehn

Plagt dich widriges Geschicke,

kannst du Trost von Ihm erflehn.

Er erhält dir Leib und Gut.

Preise den, der Wunder tut.

 

 

Segensspruch
in der Kirche St. Nikolai, Ording

Taufen

Sollen wir unser Kind taufen? Die Frage stellen Sie sich als Eltern bald nach der Geburt ihres Kindes.
Soll ich mich taufen lassen? So überlegen Sie vielleicht, wenn der Glaube für Sie wichtig geworden ist. »

Trauungen

Sie überlegen, planen oder haben sich bereits entschieden: Wir feiern unsere Eheschließung mit einem Gottesdienst in der Kirche. Dabei spielt für Sie vielleicht der Raum eine Rolle. Oder es ist der Segen Gottes. »

Konfirmation

Zwei Jahre Zeit für junge Menschen, ihre Fragen, ihre Ideen, ihre Sichtweisen, für gemeinsames Entdecken in der Bibel und im Leben der Gemeinde. Diese gemeinsame Zeit mündet in ein Fest mit Eltern und Paten und der ganzen Gemeinde. »

Lebensfeste

Geburtstage oder Jubiläen lassen auf Begegnungen, auf gemeinsame Zeit, auf bereichernde oder auch schmerzliche Erfahrungen blicken. Sie bieten Zeit, um zu danken, auch um Sorgen zu benennen oder zu trauern. »

Zeit für Sorgen

Sie suchen einen anderen Menschen, der sich Zeit für Sie nimmt, der Ihnen und ihren Sorgen und Nöten einfach zuhört, der Sie mit offenen Sinnen wahrnimmt, der mit Ihnen neue Wege suchen kann, wo doch vieles ausweglos scheint. »

Abschied nehmen

Abschied fällt schwer. Es schmerzt, einen lieben Menschen loslassen zu müssen. Abschiedsrituale helfen. Sie ermöglichen den Blick zurück, suchen danach, was bleiben wird. Sie fragen: Wie wird es jetzt weitergehen? »